A nonprofit publication of the Kentucky Center for Public Service Journalism

Anwalt für Vertragsrecht freising


“Die Anwälte der verschiedenen Disziplinen (Vergaberecht und IT-Recht) sind immer erreichbar. Antworten erfolgen oft innerhalb von Stunden.” Annette Rosenkötter leitet das Beschaffungsrechtsteam bei FPS und wird von Aline Fritz unterstützt. Der Schwerpunkt der Praxis liegt auf dem IT-Vertragsrecht, begleitet von zusätzlichen Schlüsselkompetenzen im Bau- und Dienstleistungssektor, wo die Gruppe sowohl auf der Vergabe- als auch auf der Ausschreibungsseite in Vergabe- und Überprüfungsverfahren tätig ist. Jutta Möller kam im Januar 2019 von Kleinen Rechtsanwälteals als Equity Partnerin dazu. Das Team wurde auch auf Associate-Ebene verstärkt. Das Beschaffungsrechtsteam der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wendet bei der Beratung von öffentlichen Auftraggebern, Begünstigten und Bietern einen praxis- und praxisübergreifenden Ansatz an. Die Versorgung mit Schienenfahrzeugen und komplexe Bauprojekte im Gesundheitswesen sind wesentliche Säulen der Vergaberechtspraxis. IT-Vergabeverfahren, die Vergabe von Dienstleistungsaufträgen und das Breitbandangebot sind weitere Kernkompetenzen. Die Praxis wird von Ulf-Dieter Pape aus Hannover geleitet.

Beratung weltweit führender Luft- und Raumfahrt- und Rüstungsunternehmen bei globalen Musterverträgen und großen Auftragsprojekten (einschließlich Vertragsverhandlungen). Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit von Dr. Kahlert ist die Beratung internationaler und nationaler Sportverbände und einzelner Athleten. Er berät insbesondere bei Vereinsordnungen, Kartellfragen, Spielertransfers und komplexen Verträgen (z.B. Hostverträge, Sponsoringverträge und Verträge über die Nutzung von Daten, insbesondere im Bereich Sportwetten, sowie IT-bezogene Verträge). In ihrer internationalen Prozesspraxis verfügt sie über umfangreiche Erfahrung in der Durchsetzung und Verteidigung von Ansprüchen aus vertraglichen Beziehungen zwischen deutschen und nordamerikanischen Firmen, einschließlich Agentur- und Vertriebsvereinbarungen und Aktionärsrechten. Sie hat Mandanten in Rechtsstreitigkeiten in England, Deutschland und den kanadischen Provinzen Alberta, British Columbia, New Brunswick, Nova Scotia und Ontario erfolgreich vertreten. Beratung eines globalen Konsumgüterunternehmens bei der Einführung eines innovativen Online-3D-Druckdienstes in verschiedenen Ländern weltweit, einschließlich des Entwurfs der entsprechenden Vertragsdokumente und Beratung zu damit zusammenhängenden regulatorischen Fragen. Sylvia Jacob kann auf 20 erfolgreiche Jahre transatlantischer Erfahrung bei der Ausarbeitung von Verträgen und Lizenzverträgen für Distributoren und Handelsunternehmen zurückblicken. Dies gilt insbesondere für nordamerikanische Unternehmen, die eine Tochtergesellschaft in Deutschland gründen wollen, und umfasst auch Konsultationen zu allgemeinen wirtschaftlichen und beschäftigungsbezogenen Aspekten im Zusammenhang mit der Unternehmensgründung. Zu den jüngsten Aktivitäten gehörten die Beteiligung an einer Fusion zweier globaler Softwareunternehmen in British Columbia, die Gründung einer Tochtergesellschaft in Berlin für einen kanadischen Musikinstrumentenhersteller und Verhandlungen über Verkaufs- und Vertriebsverträge zwischen einem deutschen Hersteller und einem in New York ansässigen Vertriebsunternehmen.

Unsere Fachgebiete umfassen Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Mietrecht und Mietrecht in München. Rechtsanwalt Höchstetter – Umfassende Beratung in Sachen Vertrags- und Gesellschaftsrecht in München. Die Beschaffungspraxis bei Haver & Mailänder Rechtsanwälte Partnerschaft mbB unter der Leitung von Alexander Hübner ist in zahlreichen Branchen wie dem Gesundheitswesen (insbesondere der Pharmaindustrie), dem öffentlichen und dem Schienenverkehr, aber auch in der Rüstungsindustrie tätig, wo ihre Tätigkeit forensischer Natur ist. Besonders hervorzuheben sind die Beratung von Auftraggebern und Bietern bei innovationsgetriebenen Infrastrukturprojekten sowie die Unterstützung bei großen Kunst- und Kulturprojekten des Bundes, beispielsweise im Zusammenhang mit der Beschaffung globaler Kunsttransporte zu Blockbuster-Ausstellungen.


Recent Posts

Comments are closed.