A nonprofit publication of the Kentucky Center for Public Service Journalism

Dai aktuelle probleme der notariellen Vertragsgestaltung


Ja, ich verstehe, dass es schwierig sein kann, einen Notar zu finden, um Zeuge der Vertragsunterzeichnung zu werden. Aber intelligente Unternehmer wissen, wie wichtig es ist, Unterschriften für diesen wichtigen Vertrag oder diese Vereinbarung notariell beglaubigungsmittel zu haben. Erstens kann eine Person, so unglaublich es auch klingen mag, vor Gericht tatsächlich bestreiten, dass sie einen Vertrag unterzeichnet hat, insbesondere wenn dieser Vertrag ihn auf das kurze Ende des Vertrags setzte. Sobald eine Person die Unterzeichnung eines Vertrages verweigert, gibt es große (sp.: sehr teure) rechtliche Hürden, die Sie und Ihr Anwalt überspringen müssen, um vor Gericht zu gewinnen. Ein sehr einfacher, kostengünstiger, aber sehr effektiver Rechtstipp, der vor Gericht den Vorteil verschaffen könnte, ist, dass alle Unterschriften zu wichtigen Verträgen oder Vereinbarungen von einem Notar anerkannt werden. Im Klartext: Lassen Sie die Unterschriften notariell beglaubiglich sein. Vor langer Zeit war es rechtlich notwendig, viele Arten von Verträgen notariell beglaubigen zu lassen. Heute schreibt das Gesetz jedoch in der Regel vor, dass nur wenige Arten von Dokumenten notariell beglaubigt werden müssen, um rechtmäßig und gültig zu sein. Der häufigste Bereich, in dem die Notarisierung von Unterschriften noch erforderlich ist, ist auf Immobilientaten. Um zu zeigen, warum dies für Sie wichtig sein kann, nehmen wir das Beispiel eines Vertrages, bei dem alle Unterschriften notariell beglaubizt iert wurden, aber später vor Gericht eine der Parteien bestreitet, jemals den Vertrag unterzeichnet zu haben. Die Situation: Das neuartige Coronavirus (COVID-19) hat zu einem starken Anstieg der elektronischen Transaktionen geführt, aber die Vertragsparteien müssen sich der Anforderungen an elektronische Signaturen und Fernbeglaubigung im Internet bewusst sein. Wenn das Gesetz also nicht verlangt, dass Sie Unterschriften für Ihre Verträge notariell beglaubigen, warum sollten Sie das tun? Es gibt zwei sehr praktische und geldsparende Gründe. Die elektronische Unterzeichnung von Verträgen ist für E-Commerce-Transaktionen von grundlegender Bedeutung.

Die Wichtigste Eigenschaft, die Vertragsunterzeichnungprotokolle erreichen müssen, ist die Fairness des Austauschs. Die bisher vorgestellten Lösungen sind in zwei Haupttypen unterteilt: diejenigen, die über einen vertrauenswürdigen Dritten (TTP) verfügen, um Fairness zu erreichen, und solche, die dies nicht tun. In der Literatur finden wir mehr als 40 veröffentlichte Vorschläge, aber keines dieser vorgeschlagenen Protokolle ist zu einem anerkannten oder de facto Standard auf dem Markt geworden. Blockchain bietet eine neue Möglichkeit, klassische Probleme wie Doppelausgaben sowie Probleme wie Fairness anzugehen. In diesem Artikel stellen wir ein Protokoll zur Vertragsunterzeichnung auf Basis von Blockchain vor. Unser vorgeschlagenes Protokoll erfordert kein herkömmliches TTP und stellt nicht die Nachteile von Lösungen ohne TTP dar (Rechen- und/oder Kommunikationskosten).


Recent Posts

Comments are closed.