A nonprofit publication of the Kentucky Center for Public Service Journalism

Schal patentmuster randmasche


1. Das erfindungsgemäße Kopftuch ist verschleißfertig und kann in weniger als einer Minute getragen werden. Die vorliegende Erfindung gebrauchsfertiges Kopftuch ist – in einer Ausführungsform – mit speziellen Stoffschnitten gefertigt, um zusätzliche Stoffschichten zu beseitigen, die sich durch das Umwickeln eines gewöhnlichen Schals über den Hals ansammeln, was zu Schwitzen und Beschwerden führt, während der Schal für eine lange Zeit getragen wird. Verschleierte Frau Wie hierin verwendet, wird “verschleierte Frau” verwendet, um eine Frau mit einem Kopftuch zu bezeichnen. Schal Wie hierin verwendet, bezieht sich “Schal” auf ein Stück Stoff, das auf oder in der Nähe des Kopfes oder um den Hals für Wärme, Sauberkeit, Mode oder aus religiösen Gründen getragen wird. Schals sind in der Regel quadratisch, rechteckig, dreieckig oder länseitig und kommen in vielen Größen und Stoffen. Wie hierin verwendet, wird “Schal” verwendet, um sich auf die beiden oben genannten Begriffe “Schal” und “Schal” zu beziehen. 7. Es ist schwer, einen Schal um den Kopf zu wickeln und ohne Stifte oder Sicherheitsnadeln an Ort und Stelle zu halten. Diese Stifte oder Sicherheitsstifte können unsicher sein und dem Träger leichte Verletzungen zufügen und eine Quelle für potenzielle Gewebeschäden sein. FIGS. 8A-8C zeigt die Montage des geformten Kopftuchs 200 mit einem Stirnband Styling Zubehör Element 801. Wie vor definiert, wird dieses Stirnbandelement aus der Gruppe von Stoff, Leder, Stretchmaterial oder einem anderen Stirnband ausgewählt, das mit oder ohne Verschluss an dieses Bekleidungselement angepasst ist.

In ABB. 8A wird das Stirnband als Styling-Accessoire verwendet, ist aber nicht in das Bekleidungselement 101 integriert. Abb. 8B zeigt das Kopfband-Styling-Zubehörelement, das ein elastisches Gummiband verwenden kann, um es auf die Größe des Kopfes des Trägers zu passen. Ein solches Stirnband wird als Styling-Accessoire verwendet, das mit anderen ausgetauscht werden kann, um ein stilvolles Aussehen als Kopftuchstil zu geben, oder als Schweißabsorber oder als Stabilisator für die Kopftuchposition über dem Kopf des Trägers. In ABB. 8C verwendet ein Stirnband einen genähten Stichverschluss, um das Kleidungsstückelement 100 mit dem Stirnband 801 zu verbinden, um das geformte Kopftuch 200 zu machen. Das gleiche Kopftuch kann stattdessen einen anderen Verschluss verwenden. Geformter Stil Wie hierin verwendet, wird “geformter Stil” verwendet, um eine Form und einen Stil eines Kopftuchs zu bezeichnen, das einen verschleierten Frauenkopf oder Kopf und Hals in einer Der Vielzahl von Formen und Stilen bedeckt, die den Formen und Stilen ähneln, die manuell hergestellt werden, indem man einen Schal in eine Der Vielzahl von Formen und Stilen umhüllt. Fahrradhersteller bauen jährlich Millionen von Rädern, unter Verwendung der üblichen gekreuzten Speichenmuster, deren Kreuzungen benachbarter Speichen durch die Anzahl der Speichen im Rad bestimmt werden. Radbauer von Rennteams und in guten Fahrradläden bauen Räder zu anderen Mustern wie Zweikreuz, Ein-Kreuz oder No-Cross (in der Regel radial genannt).

Viele dieser Muster wurden seit mehr als 100 Jahren verwendet, es wird behauptet, dass gekreuzte Muster mehr Stärke und Stabilität haben, während unregelmäßige Muster Kunstformen sind und wenig strukturelle Verdienste haben. [13] 6. Das gebrauchsfertige Kopftuch bedeckt den größten Teil des weiblichen Kopfes oder Kopfes und Halses und erfüllt damit den Glauben vieler religiöser Frauen.


Recent Posts

Comments are closed.